Sylvia Necker

urban research &
modern history :::  
exhibits & installations :::
radio & sound art :::

minden :::
frankfurt/main :::
hamburg :::

News

Folge 41 des Podcasts Anno Punkt Punkt Punkt Punkt von Philipp Janssen. Zu Gast im Dezember 2019: Sylvia Necker. — […]

[weiter]

In einem Radiobeitrag für die Sendereihe „Schabat Schalom“ hat Antonia Reiff über die neue Online-Ausstellung „Bildgeschichte(n). Jüdische Privatfotografie im 20. […]

[weiter]

Kamerablicke. Jüdische Bildgeschichte(n). Eine Vortragsreihe des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden in Hamburg. Termine:21.5.2019, 28.5.2019, 04.6.2019, 11.6.2019, 25.6.2019. Jeweils Dienstags um 18:30 […]

[weiter]

„Hitlers Linz“. In der Reihe „Geheimnisvolle Orte“, Folge 6 Eine Dokumentation von Daniel und Jürgen Ast Das Erste, 23. Juli […]

[weiter]

Seit 1. Januar 2018 bin ich als Research Fellow im Projektverbund „Photography as Political Practice in National Socialism“ an der […]

[weiter]

Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius hat einen neuen Webauftritt. Unter anderem auch mit einer Alumni-Kolumne „Was macht eigentlich….?“ auf […]

[weiter]

Die 12. Stadtwerkstatt Stadt und Denkmal – was erhalten, wie entwickeln? zum Tag des offenen Denkmals mit den Statements der Podiumsteilnehmer_innen […]

[weiter]

Die Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) nimmt mich im Rahmen ihrer Jahrestagung „Daseinsvorsorge und Zusammenhalt“ (16.-18. Sept. 2016) […]

[weiter]

An der Friedrich-Schiller-Universität in Jena wurde zum 01.10.2015 ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanziertes Graduiertenkolleg zum Thema „Modell ‚Romantik‘. Variation – Reichweite – Aktualität“ eingerichtet: http://www.modellromantik.uni-jena.de/, an […]

[weiter]

In Hamburg sind im Moment mehrere baukulturelle Zeugnisse der Hansestadt in Gefahr. Unter anderem ist die Wohnanlage “Elisa” (Chapeaurougeweg 16-20 […]

[weiter]

View all

Sprechen

Umkämpft und fast abgerissen. Das Neue Rathaus in Minden in der Debatte um die Nachkriegsmoderne. Ein Vortrag im Rahmen des […]

[weiter]

Fach-Vorträge zur Architektur des Neuen Bauens in Hamburg am Licht-Kunst-0bjekt »memory-effekt« von Birgit Dunkel. Am Freitag, 9. August, 19 Uhr: Genauer beleuchtet: […]

[weiter]

Notizbuch – Aufzeichnungspraktiken am Papier und darüber hinaus. Eine offene Reihe von und mit Sylvia Necker und Herbert Justnik, Volkskundemuseum […]

[weiter]

memory effekt. Ein Foto-Licht-Kunst-Projekt von Birgit Dunkel Dar-Es-Salaam-Platz, Hafencity/Speicherstadt 14. Juni bis 30. September 2019 Aufbruch in die Moderne? Aus Geschichte lernen […]

[weiter]

Sound und Erinnerungsort. Möglichkeiten für den Soundeinsatz an der Zeppelintribüne. Vortrag im Rahmen eines internen Workshops der Mitarbeiter*innen des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände […]

[weiter]

Launch der Online-Ausstellung „Bildgeschichte(n). Jüdische Privatfotografie im 20. Jahrhundert“ im Institut für die Geschichte der deutschen Juden in Hamburg, Beim […]

[weiter]

Depicted Experiences: German-Jewish Photographs 1890-1960. Research Seminar, Department of Cultural, Media and Visual Studies, University of Nottingham, 3 April 2019, 4:30 […]

[weiter]

Emotionen und Diskurs. Erfahrungen im Umgang mit NS-Objekten. Vortrag im Rahmen der Tagung „Frankfurt und der Nationalsozialismus“ im Historischen Museum […]

[weiter]

Nazis im Bild. Die Online-Ausstellungen deutscher NS-Dokumentationszentren. Vortrag im Rahmen des Workshops „Bildethik. Zum Umgang mit Bildern im Internet“, Zentrum […]

[weiter]

2019 Licht Erinnerung, 14.6.2019 Nachkriegsmoderne – who cares?, 13.6.2019 Bildgeschichten Moderation, 11.6.2019 Fotos ZZF, 6.6.2019 Sound historischer Ort Nürnberg, 5.6.2019 […]

[weiter]

View all

Texte

Historikerin: „Der Stollen gehört zu einem Museum“. Im Streit über die Nachnutzung eines KZ-Stollens in Ebensee sagt die deutsche Expertin […]

[weiter]

„Diese Empörung braucht es!“. Ein Interview mit Sylvia Necker über ihre Erfahrungen als Gleichstellungsbeauftragte am Institut für Zeitgeschichte in München, […]

[weiter]

Einmal Zeitzeugin sein. Der Brexit-Vote aus der Sicht einer staunenden Zeithistorikerin. Ein Kommentar von Sylvia Necker, veröffentlicht auf zeitgeschichte|online am 15. Januar 2019: […]

[weiter]

Rezension zu: Ziegler, Merle: Kybernetisch regieren. Architektur des Bonner Bundeskanzleramtes 1969–1976. Düsseldorf  2016, in: H-Soz-Kult, 31.08.2018. Zum Beitrag: http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-27156.

[weiter]

Utopien für die städtische Ordnung. Der Hamburger Architekt Konstanty Gutschow (1902-1978), in: Informationen – Wissenschaftliche Zeitschrift des Studienkreises Deutscher Widerstand […]

[weiter]

2019 „Diese Empörung braucht es!“. Ein Interview mit Sylvia Necker über ihre Erfahrungen als Gleichstellungsbeauftragte am Institut für Zeitgeschichte in […]

[weiter]

Johanna Klier, Sylvia Necker (Hg.): Die Große Bergstraße. Dokumentarische Ansichten einer Hamburger Einkaufsstraße 1950 – 2017, München, Hamburg (Dölling & Galitz) 2017. Zur […]

[weiter]

Noch ist der Cityhof in Hamburg nicht weg und das Bauheft dazu gibt es auch noch. Jetzt gerade in einer […]

[weiter]

Das Zentrum an der Peripherie. Kunst und Macht am Obersalzberg, in: Christian Fuhrmeister (Hrsg.): vermacht. verfallen. verdrängt. Kunst und Nationalsozialismus […]

[weiter]

Spatial variations and locations: Synagogues at the intersection of architecture, town and imagination, in: Simone Laessig/Miriam Ruerup (Hrsg.): Space and […]

[weiter]

View all

Sehen&Gehen

Ein verkanntes Ensemble. Architekturgeschichtlicher Rundgang durch die Medizinische Hochschule Hannover am Sonntag, 8. März 2020, 12:00 Uhr und 15:00 Uhr […]

[weiter]

Ein verkanntes Ensemble. Architekturgeschichtlicher Rundgang durch die Medizinische Hochschule Hannover am Sonntag, 14. Juli 2019, 12:00 Uhr und 15:00 Uhr […]

[weiter]

Bildgeschichte(n). Jüdische Privatfotografie im 20. Jahrhundert ::: In der vierten Online-Ausstellung des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden (IGdJ) im […]

[weiter]

Einkaufen bis der Arzt kommt oder: Vom Flaneur zum Konsumenten. Hamburger Passagen von 1970 bis heute Ein Rundgang für die […]

[weiter]

Ein Spaziergang durch die Großsiedlung Steilshoop für den Denkmalverein Hamburg. Von und mit Sylvia Necker, 16. August 2018, 18 Uhr. […]

[weiter]

Eine Trias der Erneuerung?  Neues Altona, Neu-Altona und Neue Mitte Altona.  Stadtplanungen und Visionen für Altona im langen 20. Jahrhundert Ein Rundgang […]

[weiter]

Großstrukturen im Vergleich. Die Siedlungen Neu-Allermöhe und Mümmelsmannsberg. Ein Rundgang von und mit Sylvia Necker für die Freunde der Kunsthalle Hamburg  […]

[weiter]

Zwischen Stadtpark und Abstandsgrün: Stadtgrünplanung in Barmbek im 20. Jahrhundert Ein Rundgang für die Freunde der Kunsthalle von und mit […]

[weiter]

Von der Attraktivität des Hofes: Gegenwärtiger Städte- und Wohnungsbau in Ottensen. Rundgang für die Freunde der Kunsthalle von und mit Sylvia […]

[weiter]

Hässlich, aber innovativ? Steilshoop entdecken – ein Rundgang zur Geschichte und Architektur der Hamburger Großsiedlung von und mit Sylvia Necker […]

[weiter]

View all

Klang&Theater

ohrfeigen #21. Die Live-Radioshow von Knut Remond. Gast diesmal Sylvia Necker aus Anlass ihrer Klangarbeit „Empire klangempirisch“, 18.6.2019, live zugeschaltet […]

[weiter]

In der Soundgallery ohrenhoch–der Geräuschladen, Weichselstr. 49, 12045 Berlin zu hören an folgenden Sonntagen: 2. und 9. Juni, 28. Juli und 4., 11., 18. […]

[weiter]

Eine KlangStadtLandschaft Entsteht (2015). A 30-minute sound piece reflection of the history and present day of the Grosse Bergstrasse in Hamburg […]

[weiter]

Gisela Elsner: Heilig Blut eine Schassner/Necker-Produktion  mit: Ole Bechtold, Christoph Maasch und Silvana Morabito Regie/Textfassung/Konzept: Hannah Schassner Dramaturgie/Textfassung/Komposition/Konzept: Sylvia Necker […]

[weiter]

Raumstation-mission #9 PASSAGE – eine Klangreise durch Farbe- und Stadträume Sylvia Necker (Electronics&Laptop) Freitag, 10.11.2017 um 19 Uhr  im Atelier […]

[weiter]

weißes rascheln eine Klanginstallation von Sylvia Necker in der Galerie oqbo | raum für bild wort und ton  Brunnenstraße 63, 13355 Berlin  […]

[weiter]

Milchsackerl & Klangsackerl. Kunst Produktionen in der Kulturfabrik Milchsack Samstag, 12. August 2017, 15:00 bis 24:00 Uhr Gutleutstrasse 294, 60327 Frankfurt Im Rahmen […]

[weiter]

Live Radio  ohrenhoch Late Night Show ‚ohrfeigen‘ #6 Live-Sendung aus ‚ohrenhoch, der Geräuschladen‘ Dienstag 18. April 2017 von 22:00 bis 23:00 […]

[weiter]

Ein Stück von Hannah Schassner mit: Iris Reinhardt Hassenzahl und Marlene Zimmer Theater Landungsbrücken Frankfurt, Gutleutstr. 294, Frankfurt a.M. Premiere: 10.02.2017 […]

[weiter]

Die unheiligen drei Königinnen in concert in der Konzertreihe „frequenzgänge“ im Linken Laden, Kl. Schäferkamp 46, Hamburg am Freitag, den […]

[weiter]

View all

Seminare

Master Class „Zeitgeschichte des Bildes“ mit Sylvia Necker (Nottingham) und Annette Vowinckel (ZZF). Im Rahmen des ZZF-Doktorandenkolloquiums, 6. Juni 2019. […]

[weiter]

Konkurrenz der Erzählungen oder: sehen, was gar nicht drauf ist. Fotoalben als Gegenstand geschichtswissenschaftlicher Forschung. Vortrag und Workshop im Rahmen der Spring […]

[weiter]

Workshop: Multilayered Narrations. Claiming Historical Sites through Stories. Wednesday, February 13th, 2019, 2-5 p.m. at Vienna Wiesenthal Institute, Rabensteig 3,  […]

[weiter]

Zur Un/Sichtbarkeit jüdischer Identität in der Fotografie. 1890-1960. Ein Workshop im Rahmen der Ausstellung „Alle antreten! Es wird geknipst!“ Private […]

[weiter]

Ludwig-Maximilians-Universität München Historisches Seminar Wintersemester 2017/18, Übung Grundprobleme der Zeitgeschichte nach 1945 Die Übung geht den Gemeinsamkeiten und Verflechtungen der […]

[weiter]

Bucerius Law School Hamburg Studium Generale Frühjahrstrimester 2017 Erinnern an wen und was? Geschichtspolitik und Erinnerungskulturen in der Gegenwart An wen […]

[weiter]

Wer wohnt wo und wie? Zur Wohnungs(bau)Politik in Hamburg Ein Seminar für die Freunde der Kunsthalle von und mit Sylvia Necker […]

[weiter]

Sylvia Necker (Geschichtswissenschaft/Kunstgeschichte): Die Transformation und Indienstnahme romantischer Bildwelten im Nationalsozialismus, Sitzung des Forschungsseminars des Graduiertenkollegs „Modell Romantik“ im Sommersemester […]

[weiter]

Im Rahmen des Moduls „Schlüsselkompetenzen“ am Historischen Seminar der Leibniz-Universität Hannover bietet Dr. Sylvia Necker den Workshop „Postergestaltung für Historiker/innen“ an. […]

[weiter]

Helmut-Schmidt-Universität Hamburg Interdisziplinäres Studienangebot Frühjahrstrimester 2015 Es grünt in Hamburg. Hamburgs Grünplanung in historischer und gegenwärtiger Perspektive 2011 war Hamburg […]

[weiter]

View all