Sylvia Necker

zeithistorikerin ::: architekturhistorikerin ::: klangwerkerin ::: ausstellungsmacherin :::
hamburg ::: frankfurt/m ::: münchen

stadt ::: raum ::: architektur ::: forschung ::: klang ::: material ::: geräusch :::

News

Johanna Klier, Sylvia Necker (Hg.): Die Große Bergstraße. Dokumentarische Ansichten einer Hamburger Einkaufsstraße 1950 – 2017, München, Hamburg (Dölling & Galitz) 2017. Zur […]

[weiter]

Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius hat einen neuen Webauftritt. Unter anderem auch mit einer Alumni-Kolumne “Was macht eigentlich….?” auf […]

[weiter]

Die 12. Stadtwerkstatt Stadt und Denkmal – was erhalten, wie entwickeln? zum Tag des offenen Denkmals mit den Statements der Podiumsteilnehmer_innen […]

[weiter]

Die Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) nimmt mich im Rahmen ihrer Jahrestagung “Daseinsvorsorge und Zusammenhalt” (16.-18. Sept. 2016) […]

[weiter]

An der Friedrich-Schiller-Universität in Jena wurde zum 01.10.2015 ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanziertes Graduiertenkolleg zum Thema „Modell ‘Romantik’. Variation – Reichweite – Aktualität“ eingerichtet: http://www.modellromantik.uni-jena.de/, an […]

[weiter]

In Hamburg sind im Moment mehrere baukulturelle Zeugnisse der Hansestadt in Gefahr. Unter anderem ist die Wohnanlage “Elisa” (Chapeaurougeweg 16-20 […]

[weiter]

Beitrag im Hamburger Abendblatt, 1. Dezember 2014 Matthias Iken: Architekt Gutschow hatte “eine neue Idee von Stadt” http://www.abendblatt.de/hamburg/article134848113/Architekt-Gutschow-hatte-eine-neue-Idee-von-Stadt.html NDR-Interview 2013 […]

[weiter]

2012 fand im Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg ein Symposion zu Gisela Elsner statt auf dem auch die Internationale Gisela Elsner Gesellschaft gegründet […]

[weiter]

Sylvia Necker: “Wohn(ge)schichten. 1938-2013. 75 Jahre WAG, hrsg. v. d. WAG Wohnungsanlagen Ges.m.b.H., Linz 2013. Veröffentlicht im Rahmen der gleichnamigen […]

[weiter]

zeithistorikerin ::: architekturhistorikerin ::: klangwerkerin ::: ausstellungsmacherin ::: hamburg ::: frankfurt/m ::: münchen stadt ::: raum ::: architektur ::: forschung ::: […]

[weiter]

View all

Sprechen

Alles so still hier. Klang und Soundeinsatz an Gedenkstätten und Erinnerungsorten, Vortrag im Panel “MEDIEN DER VERMITTLUNG. Text/Klang/Objekt” im Rahmen […]

[weiter]

Podiumsdiskussion – Ästhetisierung der Politik. Der Obersalzberg im Blick des Fotografen Andreas Mühe im Kongresshaus Berchtesgaden, „Kleiner Saal“, 16. November 2017 […]

[weiter]

Kurzstatement zu “NS-Kunst erforschen” im Rahmen des Kolloquiums “NS-Kunst zeigen” im Zentralinstitut für Kunstgeschichte München, 4.10.2017. Das Kolloquium ist Teil einer […]

[weiter]

Demokratie als Bauherr: Hamburger Staatsbauten der Nachkriegsmoderne, Vortrag im Rahmen der Auftaktveranstaltung „Kirche, Staat und Bürgertum – Macht und Pracht […]

[weiter]

Wohin mit Hakenkreuzflagge, Bierkrug und Küchenstuhl? NS-Alltagsobjekte ausstellen. Vortrag im Panel “Was zeigen? Nationalsozialismus im Museum” im Rahmen der 12. Europäische […]

[weiter]

Das Kalte Herz (1933). Ein Märchenfilm von Karl Ulrich Schnabel, frei nach Wilhelm Hauff. Filmvorführung, Einführungsvortrag und Diskussion mit Dr. Sylvia […]

[weiter]

Brown-Bag lunch presentation on Wednesday, May 10 from 12:30-1:30pm in Classroom B at United States Holocaust Memorial Museum (USHMM) with Dr. Axel Drecoll (EHRI Fellow), […]

[weiter]

2017 Alles so still hier. Klang und Soundeinsatz an Gedenkstätten und Erinnerungsorten. Vortrag im Rahmen der Tagung “Grau in Grau. […]

[weiter]

MAN WIRD JA NOCH MAL SAGEN DÜRFEN. Zur Aktualität von NS-Begriffen im gegenwärtigen politischen Diskurs. Kurzvortrag & Podiumsdiskussion mit Sylvia Necker […]

[weiter]

Mann vor Berg. Der Obersalzberg als politische Landschaft, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums von Prof. Martina Kessel, Universität Bielefeld, Raum X-E0-203, […]

[weiter]

View all

Texte

Das Zentrum an der Peripherie. Kunst und Macht am Obersalzberg, in: Christian Fuhrmeister (Hrsg.): vermacht. verfallen. verdrängt. Kunst und Nationalsozialismus […]

[weiter]

Spatial variations and locations: Synagogues at the intersection of architecture, town and imagination, in: Simone Laessig/Miriam Ruerup (Hrsg.): Space and […]

[weiter]

Straßenglück?! Planung und Aneignung städtischer Fußgängerzonen in Frankfurt/Main und Karl-Marx-Stadt, in: Christoph Bernhardt (Hrsg.): Städtische öffentliche Räume / Urban Public […]

[weiter]

Hitlers Pläne für Hamburg, in: Hamburg History Live! Nr. 4 (2016), S. 86-91.

[weiter]

Cäsar Pinnau und Konstanty Gutschow – Von der Architektur in der Zeit des Nationalsozialismus bis zur Nachkriegsmoderne, in: Hans-Jörg Czech […]

[weiter]

2017 Das Zentrum an der Peripherie. Kunst und Macht am Obersalzberg, in: Christian Fuhrmeister (Hrsg.): vermacht. verfallen. verdrängt. Kunst und […]

[weiter]

hamburger bauheft 16: Hochhaus und Verwaltungsgebäude Hamburg Süd 1958 / 2016 Das Gebäudeensemble der Reederei Hamburg Süd wurde ab 1956 […]

[weiter]

Markus Rohrhofer berichtete am 26. Juni 2016 im österreichischen Standard über den Obersalzberg.

[weiter]

Mit Wanderschuhen und Spazierstock auf “Nazi-Spuren” am Obersalzberg. Begehung eines schwierigen Ortes, in: Historisch-Technisches Museum Peenemünde (Hrsg.): NS-Großanlagen und Tourismus. Chancen und Grenzen […]

[weiter]

Historikerin sieht in Linzer Hitler-Aphrodite “Statue mit Potenzial”. Die Wissenschafterin Sylvia Necker wünscht sich eine künstlerische Rückführung von Adolf Hitlers […]

[weiter]

View all

Sehen&Gehen

Einkaufen bis der Arzt kommt. Hamburger Passagen Ein Rundgang für die Freude der Kunsthalle von und mit Sylvia Necker Als […]

[weiter]

Großstrukturen im Vergleich. Die Siedlungen Neu-Allermöhe und Mümmelsmannsberg. Ein Rundgang von und mit Sylvia Necker für die Freunde der Kunsthalle Hamburg  […]

[weiter]

Zwischen Stadtpark und Abstandsgrün: Stadtgrünplanung in Barmbek im 20. Jahrhundert Ein Rundgang für die Freunde der Kunsthalle von und mit […]

[weiter]

Von der Attraktivität des Hofes: Gegenwärtiger Städte- und Wohnungsbau in Ottensen. Rundgang für die Freunde der Kunsthalle von und mit Sylvia […]

[weiter]

Hässlich, aber innovativ? Steilshoop entdecken – ein Rundgang zur Geschichte und Architektur der Hamburger Großsiedlung von und mit Sylvia Necker […]

[weiter]

Rot und schwer zu übersehen. Der Backstein im Hamburger Stadtbild. Ein Stadtrundgang für die Freunde der Kunsthalle mit Sylvia Necker Den […]

[weiter]

Stadtrundgang für die Freunde der Kunsthalle vom und mit Sylvia Necker: Perspektiven auf ein Jüdisches Hamburg – Grindelviertel und Jüdischer […]

[weiter]

Tag des offenen Denkmals Rundgang in Hamburg am 13.9.2014, 11 Uhr Treffpunkt: Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, 20355 Hamburg Bei dem […]

[weiter]

Wohn(ge)schichten. 1938-2013 75 Jahre WAG Eine Ausstellung im afo architekturforum oberösterreich linz 15. Mai 2013 bis 15. Juni 2013 Die WAG wurde […]

[weiter]

Ein Rundgang zur Architektur- und Stadtplanungsgeschichte der Nachkriegsmoderne von und mit Sylvia Necker Eine ganze Bürostadt auf der grünen Wiese: […]

[weiter]

View all

Klang&Theater

Raumstation-mission #9 PASSAGE – eine Klangreise durch Farbe- und Stadträume Sylvia Necker (Electronics&Laptop) Freitag, 10.11.2017 um 19 Uhr  im Atelier […]

[weiter]

weißes rascheln eine Klanginstallation von Sylvia Necker in der Galerie oqbo | raum für bild wort und ton  Brunnenstraße 63, 13355 Berlin  […]

[weiter]

Milchsackerl & Klangsackerl. Kunst Produktionen in der Kulturfabrik Milchsack Samstag, 12. August 2017, 15:00 bis 24:00 Uhr Gutleutstrasse 294, 60327 Frankfurt Im Rahmen […]

[weiter]

Live Radio  ohrenhoch Late Night Show ‘ohrfeigen’ #6 Live-Sendung aus ‘ohrenhoch, der Geräuschladen’ Dienstag 18. April 2017 von 22:00 bis 23:00 […]

[weiter]

Ein Stück von Hannah Schassner mit: Iris Reinhardt Hassenzahl und Marlene Zimmer Theater Landungsbrücken Frankfurt, Gutleutstr. 294, Frankfurt a.M. Premiere: 10.02.2017 […]

[weiter]

Die unheiligen drei Königinnen in concert in der Konzertreihe “frequenzgänge” im Linken Laden, Kl. Schäferkamp 46, Hamburg am Freitag, den […]

[weiter]

Ina Holitzka – passage…on-site / vor ort OPEN STUDIOS im ATELIERFRANKFURT, 18.-20.11.2016 Raum 4.10, Schwedlerstr. 1-5, 60314 Frankfurt/M. www.holitzka.com Künstlergespräche mit Passanten […]

[weiter]

Im Rahmen der noch bis 2. Juli stattfindenden Ausstellung “The Girl Who Never Was” des Frankfurter Künstlers Daniel Hartlaub lädt die […]

[weiter]

Mischlinge. Sonderausstellung vom 24. April – 26. Juni 2016 im Kreismuseum Wewelsburg mit einer Klanginstallation von Sylvia Necker. “Mischlinge” porträtiert Deutsche […]

[weiter]

Sylvia Necker spielt am 3.6.2016 um 18 Uhr elektronisches und akustisches Mikroklimbim im Rahmen des Mikrofestivals “konkret gehört abstrakt” in […]

[weiter]

View all

Seminare

Ludwig-Maximilians-Universität München Historisches Seminar Wintersemester 2017/18, Übung Grundprobleme der Zeitgeschichte nach 1945 Die Übung geht den Gemeinsamkeiten und Verflechtungen der […]

[weiter]

Bucerius Law School Hamburg Studium Generale Frühjahrstrimester 2017 Erinnern an wen und was? Geschichtspolitik und Erinnerungskulturen in der Gegenwart An wen […]

[weiter]

Wer wohnt wo und wie? Zur Wohnungs(bau)Politik in Hamburg Ein Seminar für die Freunde der Kunsthalle von und mit Sylvia Necker […]

[weiter]

Sylvia Necker (Geschichtswissenschaft/Kunstgeschichte): Die Transformation und Indienstnahme romantischer Bildwelten im Nationalsozialismus, Sitzung des Forschungsseminars des Graduiertenkollegs “Modell Romantik” im Sommersemester […]

[weiter]

Im Rahmen des Moduls “Schlüsselkompetenzen” am Historischen Seminar der Leibniz-Universität Hannover bietet Dr. Sylvia Necker den Workshop “Postergestaltung für Historiker/innen” an. […]

[weiter]

Helmut-Schmidt-Universität Hamburg Interdisziplinäres Studienangebot Frühjahrstrimester 2015 Es grünt in Hamburg. Hamburgs Grünplanung in historischer und gegenwärtiger Perspektive 2011 war Hamburg […]

[weiter]

Bucerius Law School Hamburg Studium Generale Frühjahrstrimester 2015 Erinnern an wen und was? Geschichtspolitik und Erinnerungskulturen im Stadtraum Hamburgs An […]

[weiter]

Helmut-Schmidt-Universität Hamburg Interdisziplinäres Studienangebot Herbsttrimester 2014 Baustelle Hamburg. Städtebauliche Großprojekte in historischer und gegenwärtiger Perspektive Hamburg scheint ständig im Umbruch […]

[weiter]

Bucerius Law School Hamburg Studium Generale Herbststrimester 2013 Moderne Architektur in Hamburg. Planen und Bauen im 21. Jahrhundert Hamburg gehört […]

[weiter]

Helmut-Schmidt-Universität Hamburg Interdisziplinäres Studienangebot Herbsttrimester 2013 Wohnen im Grünen? Zur Geschichte der Siedlungen in Hamburg Wohnen im Grünen? Wie lange […]

[weiter]

View all