Sylvia Necker

zeithistorikerin ::: architekturhistorikerin ::: klangwerkerin ::: ausstellungsmacherin :::
hamburg ::: frankfurt/m ::: münchen

stadt ::: raum ::: architektur ::: forschung ::: klang ::: material ::: geräusch :::

Close

Modernes Bauen in Hamburg

Bucerius Law School Hamburg
Studium Generale
Herbststrimester 2013

Moderne Architektur in Hamburg.
Planen und Bauen im 21. Jahrhundert

Hamburg gehört gegenwärtig zu den interessantesten Orten für moderne Stadtentwicklung und Architektur. Neben Großprojekten wie der Internationalen Bauausstellung in Wilhelmsburg und der Entwicklung des neuen Stadtteils HafenCity, laufen auch in vielen anderen Vierteln Hamburgs Prozesse, die ganze Stadtteile neu prägen werden. Dies gilt besonders für Altona mit der Gestaltung des Konversionsgebietes am Bahnhof Altona sowie den Aufwertungsversuchen an der Neuen Großen Bergstraße. Aber auch St. Pauli hat in den letzten Jahren durch das neugeschaffene Bavaria-Quartier einen Bedeutungswandel erfahren. Nachdem zu Beginn des Seminars eine grundlegende Auseinandersetzung mit wichtigen Diskursen der Architekturtheorie und der Stadtplanung steht, sollen während zwei Exkursionen in Hamburger Quartiere exemplarisch Prozesse analysiert und im Gespräch mit Experten vor Ort kritisch reflektiert werden.