Sylvia Necker

zeithistorikerin ::: architekturhistorikerin ::: klangwerkerin ::: ausstellungsmacherin :::
hamburg ::: frankfurt/m ::: münchen

stadt ::: raum ::: architektur ::: forschung ::: klang ::: material ::: geräusch :::

Frappant, frappant! (Kauf-)Rausch und Abgesang in der Altonaer Großen Bergstraße. 1954 bis in die Gegenwart, Vortrag im Rahmen der Ausstellung […]

Lernen und erinnern? Überlegungen zur Funktion und Konzeption von NS-Orten am Beispiel Obersalzberg. Vortrag zusammen mit Axel Drecoll und Albert Feiber […]

Wenn ich mir was wünschen dürfte. Wunsch(t)raum Archiv für NutzerInnen im digitalen Zeitalter. Vortrag im Rahmen des Landesarchivtags Sachsen-Anhalt in […]

“Jewish Ways to Architecture between the Weimar Republic, National Socialism, and Emigration – Interdisciplinary Approaches to the History of a […]

Von der Autobahn links liegen gelassen. Das Zonenrandgebiet Stormarn und der Bau der A24 während der deutsch-deutschen Teilung. Vortrag auf der Tagung […]

Deutsch-deutsche Konsumwunschräume. Die Fußgängerzonen Brühl (Karl-Marx-Stadt) und Zeil (Frankfurt am Main) im Vergleich Vortrag im Rahmen des 13. Werkstattgesprächs zur […]